Zurück
Vor

Unterstützte Kommunikation 2/2013

Hersteller Ariadne

Artikel-Nr.: UK-0213

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

5,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Unterstützte Kommunikation 2/2013"

Unterstützte Kommunikation 2/2013
UK ist, wenn man trotzdem lacht!

Humor hat bei ISAAC eine lange Tradition.
Höchste Zeit, denken wir da, 23 Jahre nach der Initialzündung mal ein Themenheft zum Humor zu machen, auf dass er bei ISAAC und im Leben nicht verloren gehe. Und wir uns immer bewusst sind: Nicht nur Kommunikation kann und muss unterstützt werden, auch der Humor braucht´s immer wieder mal.
Diese Unterstützung soll nun mit ein paar Ideen und Gedanken in diesem Themenheft angeregt werden.
Zuerst wird der Humor allen Ernstes in all seinen Facetten genau betrachtet. Auf dieser Grundlage folgen Gedanken, wie und warum und wofür Humor in der Unterstützten Kommunikation genutzt werden soll. Dies kann am besten passieren, wenn der sprechende Partner seinen Humor sorgfältig pflegt um ihn dann gezielt einsetzen zu können – dafür gibt es Pflegetipps und dazu Beispiele aus dem Alltag unterstützt Kommunizierender und aus Unterrichts- und Therapiesituationen.
Außerdem kann es durch humorvolle Anregungen zu phantasievollen gedanklichen Spaziergängen kommen, über die selbstverständlich auch gelacht werden darf! Beflügelndes Lachen, versteht sich. Ein Lachen, das Lust darauf macht, kreativ zu werden und den Widrigkeiten des Alltages mal die Zunge herauszustrecken ...


In dieser Ausgabe lesen Sie:

Editorial

    ISAAC's Erste Worte


Schwerpunkt

    Hans-Georg Lauer:
    Humor ist eine ernste Sache 
    Hans-Georg Lauer:
    Humor in der Unterstützten Kommunikation 
    Rita-Maria Donhauser:
    „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“
    Rita-Maria Donhauser und Jana Katsoulas:
    Jana schreibt lustige Gedichte mit den Augen
    Martha Lütjens:
    „Witz komm raus, du bist umzingelt“
    Reinhard Gutleber und Rita Donhauser:
    Ich hätt da eine Frage... 
    Hans-Georg Lauer:
    Auf den Humor des sprechenden Partners kommt es an 


Forschung

    Wolfgang Praschak:
    Wenn Lebensäußerungen meineSprache sind …
    Jan-Oliver Wülfing:
    Wie kann die Inklusion von u.k. Personen in den ersten Arbeitsmarkt gelingen?


Unterricht

    Susanne Dierker:
    Let´s talk oder Fachkonferenz UK meets Fachkonferenz Englisch 


Praxis

    Marcel Feichtinger und Ulrich Strotmann:
    Berlin – Bernabèu – Broederich 
       

ISAAC Konferenz

    ISAAC Konferenz 2013


ISAAC intern

    Berichte aus dem Vorstand


56 S., geh., € 5,00
Bestell-Nr.: UK-0213

 

Weiterführende Links zu "Unterstützte Kommunikation 2/2013"

Weitere Artikel von Ariadne
 

Kundenbewertungen für "Unterstützte Kommunikation 2/2013"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen